UnGeschminkt

Samstag, 30. August 2008

Schwule Messages..

... und was sie WIRKLICH BEDEUTEN!




ICH SUCHE KEINEN SEX.

“Du musst nur gayl genug aussehen, dann kriegst Du mich auch.”


SEX HABE ICH NUR MIT MEINEM FREUND, DESHALB SUCHE ICH HIER KEINEN SEX

“Logisch will ich auch ficken, aber du musst sehr diskret sein oder meinst du ich hab hier nur ein Profil um im “,............... Club” die News zu lesen?”


DIE SZENE FIND ICH OBERFLÄCHLICH, DAMIT HABE ICH NICHTS MEHR ZU TUN.

“In der Szene habe ich mich lange genug herumgetrieben, da habe ich alle sexuell durch.”


ICH SUCHE HIER NICHTS.

“Ich hoffe inständig, dass ich hier meinen Traummann finde. Fickdates selbstverständlich auch”


EHRLICHKEIT, TREUE UND EIN GUTER CHARAKTER SIND FÜR MICH WICHTIGER ALS DAS AUSSEHEN UND DAS ALTER.

“Da ich scheiße aussehe habe ich auch kein Bild im Profil und du musst darauf vertrauen das wenigstens mein Charakter gut ist, denn mit 49 Jahren wirke ich auch wie 25.”


BEI MIR HABEN NUR USER, DIE UNTER 25 SIND, EINE CHANCE.

“Besser noch, wenn Du unter 18 bist.”


ICH BIN EHER DER HETERO-TYP.

“Ich WÜRDE gerne hetero wirken, bin aber so schwul wie alle anderen auch.”

ICH BIN EIN 44-JÄHRIGER JEANSBOY, SEHE ABER VIEL JÜNGER AUS.

“Ich bin zwar 49 Jahre, mag es aber trotzdem, wenn Du unter 20 bist.”

ICH WOHNE IN DER NÄHE VON BERLIN.

“Ich wohne in Rostock, aber was sind schon 220 Kilometer?”


BEIM AV BIN ICH AUSSCHLIEßLICH AKTIV.

“Ich hatte schon mehr Schwänze im Arsch, als Kartoffeln im Bauch.”


ICH MAG DINGE MIT NIVEAU, MUSIK, LITERATUR UND KUNST.

“Gerne kannst du mir mit Schwanzpics, Hardcore-Texten und Fickfotos eine Freude machen.”


SCHREIB MIR, WAS DU MIT MIR MACHST, BEVOR WIR UNS TREFFEN.

“Niemals werde ich mich mit Dir treffen, aber auf Deine geile Mail/Messages schleudere ich mir gern einen.“


LASST EUCH WAS BESSERES EINFALLEN ALS “HI WIE GEHT’S”.

“Es sei denn ihr seht gayl aus, dann reicht auch “hi” oder “Was suchst du” mehr fällt mir selbst auch nicht ein wenn ich jemanden anschreibe aber es klingt fast so als wäre ich anspruchsvoll und seriös.”


ICH MÖCHTE ERSTMAL NUR (GAYL) CHATTEN.

“Eigentlich bin ich gar nicht der auf meinen Bildern sondern mindestens 20 Jahre älter aber wenn du so blöd bist und nur mit mir schreibst wird’s schon keiner merken.”

WOHNST DU ALLEINE?

“Wir ficken bei dir! Wohn noch bei Mami.”

IHR SEIT ALLE VIEL ZU OBERFLÄCHLICH.

“Der letzte geile Typ den ich vögeln wollte findet das ich scheiße aussehe *heul*.”

ICH BIN BISEXUELL.

“Ich habe vor 12 Jahren mal mit einer Frau geknutscht.”

"HAB NOCH NIE WAS MIT EINEM MANN GEHABT"

Heist: " ich will dich nur verarschen"


SAFER SEX: Immer

"also du kannst mich auch gerne ohne wenn du sagst dass du gerade einen HIV Test gemacht hast..

(aus dem net.Quelle unbekannt)

apropos schwule Messages. Echt interessant, was sich auf 2Tag so tut...

Dienstag, 29. August 2006

Beunruhigend

"Die Frage ist nicht ob, sondern wann, wo und wie ein Anschlag passiert."
Johannes Schmalzl, Präsident des baden-württembergischen Landesamtes für Verfassungsschutz, zur Terrorgefahr in Deutschland.



...gilt sicher nicht nur für Deutschland.

Sonntag, 20. August 2006

Über Haarausfall und andere Gemeinheiten des Lebens

Ich lese gerade:
Viele Menschen wünschen sich eine üppige Haarpracht, denn das Erscheinungsbild einer Person wird von den Haaren entscheidend geprägt.
Wie wichtig vielen Menschen schönes Haar tatsächlich ist, das belegen der Aufwand für Haarpflege und die hohen Summen, die für Haarwuchsmittel ausgegeben werden – obwohl bei letzteren die Wirkung nicht immer garantiert ist.

Das Wachstum des Haars wird von mehreren Faktoren beeinflusst: Dauer und Intensität des Lichts, Temperatur der Umgebung, biologischer Rhythmus, Sexualzyklus und Jahreszeit. Das Wachstum hängt aber auch von der Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen, Proteinen, essentiellen Fettsäuren und von verschiedenen Hormonen ab.

Dichte, Länge, Farbe und Struktur der Behaarung sind vom Typ abhängig, dazu je nach Körperstelle unterschiedlich. Pflege, psychische und Haltungs-Bedingungen und Ernährung beeinflussen die Qualität des Fells.


[Fells?...]

[?]

oh. hier gehts ja um hunde. hmm..schon wieder Hunde.

Mittwoch, 9. August 2006

Ficken?

schon sehr seltsam, wie so manche eine "Konversation" beginnen.


. aber man ist ja anpassungsfähig.


also lautet die Antwort:

"Hä?"

Sonntag, 19. März 2006

...

Liebe ist, wenn man sich wünscht, daß man dem anderen nie begegnet wäre, weil man ihn nicht für immer haben kann.

Montag, 23. Januar 2006

THE MILLION DOLLAR PICKELFACE

Nach dem großartigen Erfolg der Million Dollar Homepage, auf der die Pixel der Website eines Studenten zum Preis von jeweils einem Dollar verkauft wurden, darf auch Simon nicht untätig bleiben..

Mein Vorschlag an die Werbeindustrie:

Ich werd mich ab heute 2 Monate nur noch von Fastfood und Schokolade ernähren. Dazu werde ich Literweise Billigsdorfer - Cola trinken...

Bis mein Gesicht aussieht wie eine Pizza!

Danach stelle ich mich als Werbefläche zur Verfügung. pro Pickel ein Dollar.

Ich stell mir das alles ganz toll vor.

Zum Beispiel könnten Firmen, die Gesichtreiniger herstellen, dann endlich beweisen, daß ihre Mittelchen wirklich funktionieren. Pickelweise...sozusagen.

ich warte auf Angebote.

simon.harris at gmail dot com

Freitag, 16. Dezember 2005

Speziell für unreine, fettige Problemhaut!

wenn man auf eine Hautcreme die Empfehlung:

"Speziell für unreine, fettige Problemhaut"

aufdruckt, dürfte man sich ein Marketingproblem eingehadelt haben.

oder täusch ich mich da?

Dienstag, 26. Juli 2005

Umbruch.

Es ist wieder mal soweit. Wenn ich das mein Lebenlang richtig beobachtet habe, hat es wieder mal begonnen...Ich war so beschäftigt mit den Folgen der Veränderungen, daß ich gar nicht mitbekommen habe, was da passiert.

Mein Leben befindet sich wieder mal im Umbruch. Überpünktlich. sozusagen. Alle sieben Jahre ist es scheinbar bei mir so, daß sich mein Leben von Grund auf ändert.

Angefangen hat alles mit der Krankheit von Oma. Cirka zeitgleich das Ende der Beziehung. 2 Wochen danach - Hiobsbotschaft! - Mama hat Krebs! Und zum drüberstreuen kam dann auch noch die Sache mit Steph, meinem Cousin - Aids im Vollbild!

Ich dachte an die Leiden meiner Lieben, die gleichzeitig meinen Fokus von meinem eigenen kleinen Drama ablenkten und da war ein Gedanke: "Warum?" Warum jetzt? Warum alles auf einmal? Hab ich was verbrochen?

In Wahrheit ist es natürlich nichts anderes als der Lauf der Dinge. Sie verändern sich! Menschen werden alt, krank,..siechen dahin - und Beziehungen enden! jeden Tag. Jede Minute. Überall auf der Welt!

Wenn ich betrachte, was sich seit dieser Zeit alles für mich selber entwickelt hat, komm ich eigentlich aus dem Staunen nicht mehr raus. Ich hab´s geschafft, mühelos meine Position in der Firma zu festigen. Bin die Karriereleiter quasi hinaufgefallen. Meine Websites rennen. Die Werbungen sind ein Fixpunkt jeden Monats. Ich habe mehr Arbeit zu bewältigen, als mir zeitweise lieb ist!

Alle meine Freunde von früher sind wie von Geisterhand aus der Versenkung aufgetaucht und zu denen haben sich wirklich liebe und nette neue Bekannte hinzugesellt. Ich gehe in der Woche ein paar mal aus. Essen, Spaß haben, tanzen.

Und...jetzt kommt auch noch die Musik ins Laufen! Tatsächlich zeigen diverse Plattenfirmen Interesse an meiner Arbeit der letzten Zeit.

Alles in allem: Vielleicht braucht das Leben bei mir alle 7 Jahre einen kräftigen Schubser?! Damit ich mich neu orientieren kann. Damit alles wieder in Fluß kommt!

Übrigens. Mum hat die Op gut überstanden und ist lebensfroh wie nie! Bei meinem Cousin zeigen die Medikamente beste Wirkung. Und meinen Ex? hmm. Blicke zurück und hab damit meinen Frieden geschloßen. Ich meine, es war eine schöne Zeit. Und zum Glück WAR sie!

Samstag, 28. Mai 2005

Einbrecher

..sollten immer intelligenter sein, als derjenige, bei dem sie einbrechen.

burglar

..Was wolltet Ihr eigentlich bei mir, Ihr Dilletanten?

Mittwoch, 27. April 2005

Oma

Ich hätte eigentlich noch so viel mit Dir zu bereden.
Jedoch hältst Du mich für einen Fremden- und mit Fremden redet man nicht über Familienangelegenheiten.

So gerne würde ich Dich drücken. Aber ich würde Deinen fragilen Körper dabei zu sehr verletzen.

So gerne wollte ich mit Dir in Errinerungen schwelgen. Du hast sie alle verloren.

Bist Du jetzt in einem Land, wo das Leben freundlicher ist?
Lebst Du in einer Welt, die Dir gefällt?

Frag doch bitte nicht immer, wer dieser Herr ist. Bin doch nur ich, Oma...

WildeWelten

Simons Sexy Seiten
.....

Ich seh schon...

Du bist nicht angemeldet.

Heiß & fettig:

Was heißt hier
"Homo" - Ehe? Entweder Ehe oder nicht!
simon - 30. Mai, 00:08
Werbegeschenke
Werbegeschenke kauft man online bei http://weidmann.ch/ Da...
Thomas (Gast) - 15. Dez, 20:03
such.....such...
....simon...... ich bin jetzt hier.... http://musculard isorder.wordpress.com
fribble - 7. Jun, 18:25
Crush on You
http://www.djshop.de/p/MP3 /10021141/t.cane_crush_on_ you/
simon - 14. Okt, 14:25
6,1466063 Jahre
gibts jetzt die wilden welten
simon - 5. Okt, 00:04
.....dgh

kostenloser Counter

Mit Bloglines abonnieren

ei gugge da:

zoll

geht kein was an:

Online seit 5369 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Mai, 00:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Blogroellchen


2Tag NEWS
AufGeArbeitet
AufMerkSam
BeSuche
Desktops
EigeneMusik
GesuchtGefunden
Haftungsausschluss
KeineChance!
Kochologie
KunstWerke
NurGedacht
Real Gay World
Schwulen-Kompatibel
UnGeschminkt
VerSuche
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren